InPetto

Die Möglichkeiten nutzen

Inpetto ist ein Service von InReha

Aufsuchendes berufliches Rehamanagement

Aufsuchendes berufliches Rehamanagement ist eine gezielte aktivierende Begleitung von Menschen in komplexen Lebenssituationen zur Erlangung von Teilhabe am Arbeitsleben. Dieses Angebot unterstützt primär Versicherte der Deutschen Rentenversicherung auf der Grundlage eines individuellen Reha-Plans unter partnerschaftlicher Einbindung aller am Verfahren Beteiligten.

Ziel des Rehamanagements ist es, durch Koordination und Vernetzung aller notwendigen Maßnahmen die Gesundheitsschäden, die Versicherte erlitten haben, zu beseitigen oder zu bessern, eine Verschlimmerung zu verhüten oder deren Folgen zu mildern und eine zeitnahe und dauerhafte berufliche Wiedereingliederung sowie eine selbstbestimmte Lebensführung zu erreichen.

Um diese Ziele zu erreichen, setzt InPetto insbesondere auf aufsuchende und individuelle Beratung und Unterstützung durch regionale Rehamanager, die auf komplexe Konstellationen spezialisiert sind.




Die Zielgruppe

Zielgruppe dieses Angebotes sind Personen, die ihren Ursprungsberuf aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr oder nur unter besonders gestalteten Umständen ausüben können und für die eine stationäre berufliche Rehabilitation nicht möglich, nicht sinnvoll oder auch nicht erwünscht ist.

Bei der Zielgruppe sind häufig schwierige Konstellationen mit
folgenden Themen anzutreffen:

  • Medizinische Komplikationen im Heilverlauf
  • Problematischer gesundheitlicher Allgemeinzustand
  • Mehrere Verletzungen / Polytraumatisierung
  • Erworbene Hirnschädigung / neurologische Erkrankung
  • Psychische Störungen / Probleme in der psychischen Verarbeitung von Ereignissen
  • Konflikte im Reha-Verlauf
  • Probleme im beruflichen Umfeld
  • Probleme im sozialen Umfeld
  • Eingeschränkte Mobilität

Eine besondere Zielgruppe sind Personen, bei denen vor Abschluss einer stationären medizinischen Rehabilitation feststeht, dass sie ohne ein gezieltes, individuelles Rehamanagement nicht in der Lage sein werden eine nachhaltige berufliche Eingliederungsperspektive zu entwickeln. Für das Rehamanagement infrage kommende Patienten können im Einzelfall durch den jeweiligen Sozialdienst oder Arzt der behandelnden Rehaklinik identifiziert werden. Idealer Weise erfolgt das Erstgespräch – nach vorheriger Abstimmung der Modalitäten mit der DRV - unter Einbeziehung der Beteiligten noch vor Entlassung aus der Klinik.

Voraussetzung für die Durchführung von InPetto ist in der Regel eine Kostenzusage durch die Deutsche Rentenversicherung.

Das Angebot

InPetto bietet für die Zielgruppe ein individuelles und maßgeschneidertes Angebot.

  1. Erstgespräch am Wohnort des Rehabilitanden oder in der Klinik
  2. Orientierungsbegleitung zur Festlegung eines konkreten Reha-Plans
  3. Integrationsbegleitung zur Vermittlung in eine leidensgerechte Tätigkeit

Die Orientierungs- und die Integrationsbegleitung sind dynamische und jederzeit den geänderten Verhältnissen anzupassende Maßnahmen. Soweit sich Änderungen hinsichtlich der zu erreichenden Ziele ergeben, werden diese umgehend kommuniziert.




Unsere Methode

Case Management

Das Rehamanagement durch InPetto basiert auf dem Konzept des Case Managements. Der Rehamanager ist eine Art Lotse an der Seite des Rehabilitanden. Dieser Ansatz hat sich gerade bei komplexen Konstellationen als besonders effizient erwiesen.

Zentrale Koordination

Hinter InPetto stehen in einer Zentralen Koordination ein Team, das alle relevanten Kompetenzfelder der Rehabilitation abdeckt, sowie beratende Ärzte und Therapeuten. InPetto verfügt damit über ein breites berufskundliches und medizinisches Knowhow. Jeder unserer Rehamanager verfügt über weitreichende Kenntnisse, um eine Integration in Komplexfällen zu ermöglichen oder kann über eine Tandem-Struktur jederzeit darauf zugreifen. Dazu gehören auch Spezialkenntnisse wie etwa psychiatrische und Neuro-Kompetenz.

InArbeit – Jobportal

Der Return-to-work-Prozeß wird durch die Nutzung des deutschlandweit besten Integrationsportals maßgeblich unterstützt. Bei InArbeit handelt es sich um eine internetbasierte Plattform, auf der ein individuelles Bewerberprofil erstellt und Bewerbungsunterlagen gespeichert und bearbeitet werden. Das geht schnell, unkompliziert und effizient - auch wenn beide an unterschiedlichen Orten sind. Die tagesaktuelle Stellenbörse des Integrationsportals InArbeit umfasst nahezu den gesamten deutschen Stellenmarkt (alle Internetportale und Zeitungen). Der Bewerber erhält passend zu seinem Profil täglich Nachricht über alle relevanten Stellenangebote.




Unsere Expertise

Die InReha GmbH bietet seit 15 Jahren im Schwerpunkt Rehamanagement-Leistungen für Rehabilitanden mit hohem individuellem Unterstützungsbedarf. Durch das Rehamanagement von InReha haben bereits viele hundert Rehabilitanden nach einem Unfall oder einer Erkrankung wieder ins Berufsleben zurück gefunden. Dabei sind wir in der Regel im Auftrag der gesetzlichen und privaten Versicherer tätig.

Unser Rehamanagement ergänzt kompetent die Tätigkeit institutioneller Rehaberater/Rehafachberater dort, wo erweiterte Ressourcen oder eine spezielle Fachlichkeit gebraucht werden. Wir sind erfahrene Case Manager, kennen Ihren Auftrag und koppeln genau dort an, wo ergänzende Leistungen benötigt werden.

Diese Leistung ist nicht ortsgebunden. Mit unseren aktuell rund 250 regionalen Mitarbeitern schaffen wir die professionelle Grundlage dafür, unseren Rehabilitanden individuell angepasste Rehabilitationslösungen anzubieten. InReha verfügt über ein flächendeckendes Mitarbeiter-Netzwerk aus u.a. Berufskundlern, Sozialpädagogen, zertifizierten Disability Managern, Psychologen, Medizinern, Pflege-Experten und Therapeuten, welches als Kompetenznetzwerk interdisziplinär zusammenarbeitet.




Noch Fragen? - Wir antworten Ihnen gerne und schnell

 



* Ich stimme den Datenschutz Bedingungen zu

Ansprechpartner
Hendrik Persson
Ansprechpartner für InPetto und
für berufliches Rehamanagement

Tel: 040 / 72 00 40 82
hendrik.persson[at] inreha.net